One Touch

Im Gegensatz zu den ‚gewöhnlichen’ Optionen werden die Touch-Optionen als exotische Optionen angesehen, weil sie etwas schwieriger sind. Beim Handel mit Touch-Optionen wird ein Gewinn ausgezahlt, wenn der Preis des Basiswertes eine vorgegebene Barriere erreicht oder überschreitet. Wenn der Basiswert die Barriere nicht erreicht, verliert der Händler seine gesamte Investition.

Zu Beginn der Touch-Option wird ein Händler drei Preise sehen: den orangefarbenen Preis, der den Marktpreis wiedergibt, einen höheren Preis (touch-up) und einen niedrigeren Preis (touch-down).

Mit einer Touch-up-Option kann ein Händler 260-550%  auf seine Investition gewinnen, wenn der Preis des unterliegenden Basiswertes zum Verfallzeitpunkt an oder über der angegebenen höheren Barriere liegt. 

Bei einem Touch-down-Handel gewinnt ein Händler, wenn der Preis des von ihm gewählten Basiswertes an oder unter der angegebenen unteren Barriere liegt.